Kroatien-2010 8.Tag

10.06.2010 Osor (HR) (57km) Gesamt: 1106km

Jetzt, da wir am Ziel der Reise angekommen waren, haben wir uns einen Ruhetag gegönnt. Vormittags waren wir in einer Mini-Bucht am felsigen Strand nördlich von Osor baden.

felsiger Strand
unsere Badebucht

Das herrlich warme und klare Wasser war eine ware Wohltat. Gebremst wurde das ganze etwas durch die Gefahr, auf einen der zahlreichen Seeigel zu treten. Wir wußten darum auch schon vorher, hatten aber beide keine Lust, auch noch Gummi-Badeschuhe mitzuschleppen.

superklares Wasser
Badebucht

Frank hat nachmittags noch eine kleine Radrunde auf der Insel Losinij gedreht. Dort geht es, verglichen mit Osor und Cres, wesentlich touristischer zu. Die Landschaft auf Losinij ist waldreicher, es gibt scheinbar mehr Wasser als auf Cres.

Losinij
Bewaldete Hügel auf Losinij

Zum Abendbrot schlemmten wir diesmal ein mehrgängiges Menü mit Lamm und anderen Fleischsorten. War auch sehr gut, hat aber das Niveau des Fischgerichts vom Vortag nicht ganz erreicht. Der Besitzer, von seinen Leuten liebevoll „Chefe“ genannt, erzählte uns ganz begeistert, in welchen Restaurantführern er wieviel Sterne hat und wer schon alles bei ihm zu Gast war.

Chefe

Karte

Höhenprofil

Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.