Montenegro

Eine Urlaubsreise in den Süden Montenegros…

Stari Ulcinj
Fels- bzw. Beton-Strand im Ort
Sonnenuntergang
Alte Brücke Babin Most
Urige Steineichenwälder im Tal der Orachovštica
Badestelle
Traumstrand auf der Insel Ada Bojana
Wilde Küste und unerreichbare Bucht bei Bar
Prächtiges Exemplar der ungiftigen Vierstreifen-Natter auf der Flucht
Ruinen der Garnison von Stari Bar, von einem Erdbeben 1976 dahingerafft
Wasserfall mit Badestelle oberhalb Stari Bar
Karsthöhle Obodska Pečina
Wasserlöcher im Karstbett des Rijeka Černovica in allen Gelb- bis Grüntönen
Einladende Gumben, aber zu kalt zum Baden
Landschildkröten sind hier oft anzutreffen
Ziemlich heftige Brandung
Unser Lieblings-Restaurant: Fisherman Hari
Im Hochgebirge südöstlich Podgorica, nahe Albanien
Ein ganzer Hang voller Orchideen
Durch wuchernden Wald in den Mrtvica-Canyon
Dunkel-türkises Wasser unten in der Schlucht
Hier wollten wir drüber, die Brücke existiert aber nicht mehr
Schmaler Wanderweg zwischen bis zu 300m hohen Felswänden

I'm a truckle, but I don't like to truckle.